Di 21. Mai '24 - So 26. Mai '24

Kunst im Knast

Frauen in der Kunst. Sind sie zu stark, bist Du zu schwach!

Starke Frauen? Oder doch lieber freie, wilde Frauen? Oder sollen wir unsere eigene Kunstrichtung gründen? Wie nennen wir unser Schaffen? Dies fragte sich das Freisinger Künstlerinnen-Quartett, welches dieses Jahr die Räume des alten Gefängnisses im Rahmen der seit 2011 etablierten und beliebten Kunstausstellung „Kunst im Knast“ mit Leben füllt.

Es ergab sich das Motto „Frauen in der Kunst- sind sie zu stark, bist Du zu schwach!“ - die Rolle der Frau in der Kunst- die Darstellung der Weiblichkeit – von der Muse bis hin zur Erschafferin einfallsreicher Kunstwerke, Frauen die loslassen, neu entstehen lassen- als Thema der diesjährigen Ausstellung.

Eröffnungsrede: Kulturreferentin Susanne Günther

Organisation | für Rückfragen:

Denise Mankowski

0152 2404 1088

denisemankowski@gmail.com

© 2024 Altes Gefängnis Freising e.V.

Dr. Thomas Mücke (1. Vorsitzender)
Pfarrweg 2, 85354 Freising

kultur@altesgefaengnisfreising.de